Navigation Menu
3. März2016
Oodnadatta Track

Oodnadatta Track

  • Author: Katrin
  • Date Posted: Mrz 3, 2016
  • Category:

Die Sonne sowie die Wärme wecken uns sehr zeitig und so beginnt nach dem Frühstück der Oodnadatta Track für uns in Marree.Er ist eine traditionelle Handelsroute mit einer Länge von 617 km. Doch zunächst tanken wir noch und beim Bezahlen muss ich schon genau hinhören um die Kassiererin zu verstehen…
20160305_132746

Die Strecke geht eine Zeit lang am Lake Eyre South vorbei. Sein tiefster Punkt liegt 17 m unter NN und wenn es dann doch mal regnet, ist er der größte See Australiens.
Gruppenfotos sind etwas Schönes, doch noch viel witziger ist das Making-of 😀
DSC_0912 DSC_0915
IMG_4488
 IMG_3163  IMG_3165

Am Weg befinden sich einige Quellen. Bei den Coward Springs biegen wir ab und „erfrischen“ uns im Wasser. Dank einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 36°C ist jeder Fleck Schatten und jedes Wasser willkommen. Sobald man jedoch aus dem Wasser kommt, ist man von oben bis unten mit Fliegen bedeckt. Besonders im Gesicht ist das lästig.
IMG_4513

Weiter geht es nach Williams Creek, das kleinste Dorf Australiens mit lediglich 12 Einwohner. Ein Pub darf trotzdem nicht fehlen. Wir stillen jedoch nur den Durst des Autos und entscheiden uns aufgrund der Hitze und des frühen nachmittags den Track zu verlassen und weiter bis Coober Pedy zu fahren. Streckenweise ist das aufgrund der Straßenverhältnisse eine Herausforderung für Körper und Auto. Viel zu sehen gibt es abgesehen von verschiedensten Wolkenformationen auch nicht…
DSC_0926

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Beiträge