Navigation Menu
16. Januar2016
Milford Sound

Milford Sound

  • Author: Katrin
  • Date Posted: Jan 16, 2016
  • Category:

Nächster Ausflug: eines der Weltnaturerbe, der „Milford Sound“.Durch die Eiszeiten wurden viele Teile Neuseelands geformt und dazu gehört auch dieser Fjord. Man kann ihn am einfachsten mit dem eigenen Auto erreichen oder eine Tour von Queenstown bzw. Te Anau buchen. Ich entscheide mich für letztere Variante. Auf dem 119 km langen Weg halten wir an einigen schönen Punkten an und haben die Möglichkeit Fotos zu machen. Leider spielt das Wetter nicht so mit, aber mit viel Phantasie geht das alles 😉
DSC_0905 DSC_0906

Bei einem Stopp nach dem 1200 m langen einspurigen „Homer Tunnel“ laufen uns auch viele Keas über den Weg. Das sind Papageien, welche nur in Neuseeland heimisch sind und als zusätzliche Besonderheit als einzige Art in alpinen und verschneiten Gebieten leben.
DSC_0909 DSC_0915 DSC_0920

Vom Bus geht es dann für zwei Stunden auf´s Boot. Leider bewahrheitet es sich, dass dieses Gebiet zu den regenreichsten der Welt gehört. Dafür kann man jedoch unendlich viele Wasserfälle sehen. Wie das ganze bei Sonne ausschaut, könnt ihr ja mal googlen 😉
Doch trotzdem ist es wunderschön und beeindruckend. Mal wieder kann man auch den gemäßigten Regenwald bis zum Wasser sehen. Da ich mich für ein kleines Boot entschieden habe, kommen wir sehr nah überall ran.
DSC_0921 DSC_0922 DSC_0924 DSC_0929 DSC_0930 DSC_0942 DSC_0948 DSC_0949 DSC_0954 DSC_0974 DSC_0993 DSC_0986

Ein schöner Ausflug geht nach sieben Stunden zu Ende. Wer in Te Anau ist, dem empfehle ich jedoch einen lokalen Anbieter zu wählen, da die Busfahrer dann nicht unter so einem starken Zeitdruck stehen und man öfter mal den schönen Ausblick genießen kann.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Beiträge